Skip to main content

Bewirb Dich – hier und jetzt!

...denn ab sofort suchen wir neue Auszubildende für das Jahr 2017.

Hier ein paar Tipps von mir für Deine Bewerbung:


Deckblatt: Das Deckblatt ist oftmals der erste Eindruck Deiner Bewerbung. Achte darauf, dass es seriös und sauber ist. Eine gewisse Struktur ist auf jeden Fall ein guter Anfang und vielleicht machst Du dein Bild schon auf das Deckblatt? Aber Vorsicht: Achte auf eine angemessene Größe. Ein Bild was über die komplette Seite geht, wirkt oftmals zu aufdringlich.


Anschreiben: Mach in Deinem Anschreiben deutlich, worauf du Dich bewirbst und was Du willst. Was ist Deine Motivation? Was interessiert Dich an diesem Ausbildungsberuf? Warum bist Du gerade der/die Richtige? Welche Qualifikationen oder Fähigkeiten bringst Du mit?

Das alles sollte in Deinem Anschreiben nicht fehlen. Sammle doch noch alles, was Dir für diesen Ausbildungsberuf von Vorteil erscheint und verpacke es in einem netten Text in deinem Anschreiben.

Lebenslauf: Dein Lebenslauf sollte geordnet und übersichtlich sein. Außerdem sollte er aktuell und lückenlos sein. Je mehr interessante Informationen, desto besser.

Einstellungstest: Auch ein Einstellungstest ist kein Hexenwerk, wenn man sich vorbereitet. Hier ist ein gutes Grundwissen in Allgemeinbildung, Deutsch, Mathematik und Englisch schon die halbe Miete. Falls Dir eine Aufgabe unlösbar erscheint, halte Dich nicht zu lange daran auf sondern mach erst einmal weiter und schau sie Dir am Ende noch einmal an. Und ganz wichtig: Lese die Aufgaben genau durch!


Das Kennlern-Gespräch: Lass Dich darauf ein und hab keine Angst. Das ist keine Prüfung, sondern ein Gespräch, in dem man sich gegenseitig kennenlernt. Jedoch rate ich Dir Dich etwas vorzubereiten, Dir Gedanken über Deine Persönlichkeit machen, überlege Dir was Deine Stärken und Schwächen sind und womit Du punkten kannst. Kleiner Tipp: Kenntnisse über das Unternehmen sind immer von Vorteil.


Das Wichtigste ist, dass man sich nicht verstellt und ehrlich ist. Falls Du ins Straucheln kommen solltest, bleib cool. Nervosität ist menschlich und wird Dir niemand übel nehmen.

Wenn du Interesse an einer Ausbildung in unserem Unternehmen hast, freuen wir uns auf Deine Bewerbung mit den zwei letzten Zeugnissen per E-Mail an bewerbung@roder.com


Viele Grüße
Marlene

© 2016 RÖDER Zelte Austria Ein Unternehmen der RÖDER Gruppe