Skip to main content

Hallensysteme für die Industrie: RÖDER Gruppe auf der LogiMAT 2016

Auf der LogiMAT, der größten jährlich stattfindenden Intralogistikmesse Europas, präsentierten über 1.200 internationale Aussteller ihre innovativen Produkte und Lösungen für die Beschaffungs-, Lager- und Produktionslogistik in acht Messehallen.

Das RÖDER Messeteam informierte das Fachpublikum vom 8. bis 10. März am Stand D60 in Halle 3 zu den speziell auf die Anforderungen von Handel, Logistik und Industrie abgestimmten Hallensystemen.

Die Lager- und Logistiklösungen der RÖDER Gruppe überzeugen sicherheitstechnisch sowie wirtschaftlich. Die durchdachten Konstruktionen lassen sich schnell und unkompliziert an fast jedem Standort auf- und abbauen. Dies reduziert die Montagekosten und -zeiten erheblich und macht den Einsatz der RÖDER Industriehallen im Vergleich zum konventionellen Massivbau deutlich attraktiver.

Die RÖDER Industriehallen sind in drei Modellserien verfügbar: T-LINE, S-LINE und H-LINE. Mit Spannweiten bis zu 40 m, Seitenhöhen von 3,5 m bis 6,2 m und beliebig erweiterbaren Längen ermöglichen die hochwertigen Hallensysteme vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Das Portfolio an Zubehör und Ausstattung reicht von Fassadenelementen, Tür- und Torsystemen bis zu Boden-, Heiz-, Klima- und Beleuchtungssystemen.

Viele interessierte Fachbesucher profitierten von unseren speziellen Messeangeboten für Industrie- und Logistikhallen.

© 2016 RÖDER Zelte Austria Ein Unternehmen der RÖDER Gruppe