Opener Image

Logistik- und Lagerhallen

Durchdachte Logistikhallen und Lagerzelte
wirtschaftlich - modular - kurzfristig

Viele Branchen und Märkte sind mittlerweile durch unbeständige und sprunghafte Veränderungen gekennzeichnet. Gerade wenn es um Lagerkapazitäten oder Logistikströme geht, treten bei vielen Unternehmen unerwartete Engpässe auf.

 

Lagerlogistik – skalierbar und bedarfsgerecht

Hier ist eine schnelle und flexible Reaktion erforderlich. Mit RÖDER Industrie- und Logistikhallen sowie Lagerzelten treffen wir Ihre Anforderungen und Bedarfe: schnell, modular, flexibel und wirtschaftlich. Wir unterstützen Ihre erfolgreiche Lagerlogistik durch Zelt- und Hallensysteme, die kurzfristig und im Vergleich zur Massivbauweise jederzeit an Ihre Bedarfe angepasst werden können.

 

Schnelle Überdachung von Waren

Viele unserer Kunden treffen zunächst die Entscheidung einer kurzfristigen Miete eines Industriezelts. Der Vorteil, wenn Sie eine Logistikzelt mieten ist, dass Sie noch flexibler auf verändernde Märkte reagieren können. Dank ihrer geprüften Stabilität und der hohen Material- und Verarbeitungsqualität treffen sie dann aber auch oft die Entscheidung, dass die Hallenlösung auf Dauer eingesetzt wird. Natürlich sind hier bei der Entscheidung baurechtliche Anforderungen zu berücksichtigen – hier geben wir Ihnen eine entsprechende Unterstützung.

Mieten, kaufen, leasen

Viele unserer Kunden treffen zunächst die Entscheidung einer kurzfristigen Miete eines Industriezelts. Der Vorteil, wenn Sie eine Logistikzelt mieten ist, dass Sie noch flexibler auf verändernde Märkte reagieren können. Dank ihrer geprüften Stabilität und der hohen Material- und Verarbeitungsqualität treffen sie dann aber auch oft die Entscheidung, dass die Hallenlösung auf Dauer eingesetzt wird. Natürlich sind hier bei der Entscheidung baurechtliche Anforderungen zu berücksichtigen – hier geben wir Ihnen eine entsprechende Unterstützung.

Am gleichen Standort seit mehr als 15 Jahren.

FRIPA Deutschland

Flexible Ausstattung

Die mögliche Ausstattung passt die verfügbaren Hallen an verschiedenste Einsatzgebiete an: Spezielle Tür- und Torsysteme ermöglichen einen schnellen, effektiven Zugang, Fassadenelemente und vielfältige Planenvarianten sorgen für einen gelungen Außenauftritt, modernste Boden-, Heiz-, Klima- und Beleuchtungssysteme machen die Arbeit in der Logistik- oder Lagerhalle sicher und effizient.

Energieeffiziente Lösungen

Mit hohen Spannweiten bis 40 m, Seitenhöhen bis 8,2 m, Windlasten bis 140 km/h und Schneelasten bis 3,0 kN/m² bieten RÖDER Industriehallen enormen Spielraum. Dank ihrer durchdachten Systembauweise sind sie auf höchste Standardisierung ausgelegt und bei Bedarf in Länge und Breite erweiterbar und schnell rückbaubar. RÖDER Industriehallen und Lagerzelte können in einer kostengünstigen Planenversion sowie in vollisolierter Ausführung bereitgestellt werden. Die Logistik- und Verkaufshallen besitzen exzellente Isolierungs- und Klimatisierungsmöglichkeiten.

Die Hallenfassaden der isolierten Version sind mit Sandwichpaneelen ausgestattet. Die Bedachung der isolierten Industriehallen ist eine doppelwandige, luftgefüllten Plane – sie sorgt für optimales Klima. Sie verhindert Kondenswasser, spart Energie und hält besonders großen Schneelasten stand.

Unsere Zelt- und Hallensysteme unterteilen sich in S-, M- und H-Line Serien. Hier erfahren Sie mehr darüber.

RÖDER Industriehallen als modulares Frachtzentrum

Am Flughafen Leipzig/Halle errichtete die RÖDER Group ein Fracht- und Sortierzentrum. Das Hallensemble besteht aus sechs RÖDER H-Line Hallen mit jeweils 40 m x 85 m und einer Seitenhöhe von 6,20 m. 38 LKW-Ladungen versorgten die Baustelle mit 800 to. Material und die Industriehallen wurden innerhalb von 10 Wochen installiert. Die RÖDER Logistikhallen sind mit einem speziellen Thermodach und 80 mm Sandwichpanelwänden mit nicht brennbarem Mineralwollkern ausgestattet. In vernetzter Bauweise hat das Frachtzentrum eine Gesamtfläche von 20.400 m².

RÖDER Industriehallen für Logistik, Handel und Produktion

Mit Spannweiten bis 40 m, Seitenhöhen bis 8,2 m, Windlasten bis 140 km/h und Schneelasten bis 3,0 kN/m² bieten RÖDER Industriehallen enormen Spielraum. Dank ihrer durchdachten Systembauweise sind sie auf höchste Standardisierung ausgelegt und bei Bedarf in Länge und Breite erweiterbar und schnell rückbaubar. RÖDER Industriehallen und Lagerzelte können in einer kostengünstigen Planenversion sowie in voll isolierter Ausführung bereitgestellt werden. Die Logistik- und Verkaufshallen besitzen exzellente Isolierungs- und Klimatisierungsmöglichkeiten.

Die Hallenfassaden der isolierten Version sind mit Sandwichpaneelen ausgestattet. Die Bedachung der isolierten Industriehallen ist eine doppelwandige, luftgefüllten Plane – sie sorgt für optimales Klima. Sie verhindert Kondenswasser, spart Energie und hält besonders großen Schneelasten stand.

  • Frankenbrunnen Logistics Halls

    Franken Brunnen Logistikhallen

    RÖDER installierte drei Produktions- und Logistikhallen für einen der größten Mineralwasserhersteller Deutschlands, Franken Brunnen. Die H-LINE Hallen mit einer Spannweite von 30 m und einer Länge von 90 m sind mit LKW-Ladestationen und Rolltoren ausgestattet.

  • Modular Air Hub Leipzig

    Modulares Fracht- und Sortierzentrum

    Am Flughafen Leipzig / Halle hat die RÖDER Gruppe ein Fracht- und Sortierzentrum eingerichtet. Die Grundkonstruktion besteht aus sechs RÖDER H-Line Hallen von jeweils 40 mx 85 m mit einer Seitenhöhe von 6,20 m. Die Hallen sind mit einem speziellen Thermodach und 80 mm nicht brennbaren Sandwichpaneelwänden mit Mineralwollkern ausgestattet. Das Frachtzentrum eine Gesamtfläche von 20.400 m².