Innovative Raumlösungen für die Industrie

Mit Leichtbauhallen von RÖDER flexible Räume erschaffen

Unternehmen aus allen Branchen befinden sich im ständigen Transformationsprozess. Hier spielen externe Einflüsse mehr denn je eine außerordentliche Rolle. Das heißt, sie müssen sich ständig anpassen und flexibel agieren. Das hat Auswirkung auf die Wahl des Standortes und dem Ausbau geeigneter Räume innerhalb von Firmensitzen.

Unsere modularen Leichtbauhallen besitzen nicht nur das Potenzial, sondern sind eine echte Alternative zu gängigen Standortimmobilien wie einer Stahlhalle, Fertighalle oder Massivbauhalle.

 

Vorteile von Leichtbauhallen und -zelten

  • Sofortige Nutzungsmöglichkeit durch kurze Montagezeiten
  • Installierbarkeit auf nahezu jedem Untergrund
    (z. B. Asphalt, Fundament, etc.)
  • Erweiterbarkeit je nach Bedarf
  • Standortflexibilität durch Demontage und
    Wiederverwendbarkeit der Bauteile
  • Dauerhafte Stabilität unserer Systemhallen aufgrund von
    PREMIUM-Qualität und baurechtlich erforderlichen Statiken

 

 


Mehr Handlungsoptionen durch unsere Leichtbauhallen und -zelte

Wir erweitern mit unseren Hallen Ihre Handlungs- und Standortoptionen. Dadurch, dass unsere Hallen schnell montier- und demontierbar sind, aber auch in eine dauerhafte Nutzung überführt werden können, bleiben Sie mit Ihrer Entscheidung flexibel. Bei einer Massivbauweise besitzen Sie diese Option nicht. Natürlich müssen baurechtliche Regelungen (z. B. Baugenehmigung beantragen) geprüft werden. Aber hier unterstützen wir Sie gerne.

 

 

Sie haben beispielsweise eine Produktionsspitze temporär zu überbrücken, dann ist unsere S-Line Kalthalle die kosteneffizienteste Lagerzelt-Lösung.

Oder sie suchen eine permanente Lagerlösung als Warmhalle – dann empfehlen wir den erweiterten Witterungs- und Raumklimanutzen der M-Line Serie von RÖDER.

Suchen Sie eine dauerhafte Raumlösung mit hervorragendem Raumklima für einen Produktions- und Fertigungsstandort? Unsere H-Line bietet besondere Anforderungen an Witterung, Trag- und Windlast und Ausstattungsmöglichkeiten mit fester Bedachung an.

 

3 neue Hallenserien für Ihre jeweiligen Ansprüche

Dem jeweiligen Bedürfnis und den Standortbedingungen vor Ort ausgerichtet, bieten wir passgenaue Lösungen an. Unsere Hallen können Sie mieten, leasen oder kaufen. Auf Anfrage und bei Verfügbarkeit können Sie unsere Hallen auch gebraucht kaufen.


VORTEILE DER NEUEN LEICHTBAUHALLEN

HOHE FLEXIBILITÄT

Unsere Raumlösungen passen sich Ihrem Finanzbedarf an. Alle Hallensysteme sind nachträglich erweiterbar und versetzbar durch die innovative, modulare Bauweise. Insbesondere bei unseren Kalthallen haben wir schnelle Liefer- und Montagezeiten. Darüber hinaus deckt unser breites Zubehörsortiment viele individuelle Ausstattungsmöglichkeiten ab.

 

HOHE WIRTSCHAFTLICHKEIT

Im Kostenvergleich schneiden Leichtbauhallen häufig wirtschaftlicher ab, als beispielsweise Stahlhallen bzw. befestigte Bauten. Vorplanungs-,Material- und Montagekosten sind oftmals günstiger als bei einer Stahlhalle. Ein wichtiger Vorteil ist, dass Leichtbauhallen oft ohne ein aufwändiges Fundament auskommen können.

MIT UNS NACHHALTIGKEIT REALISIEREN

Die RÖDER Gruppe erfüllt das weltweit anspruchsvollste System für nachhaltiges Umweltmanagement: Wir sind EMAS-zertifiziert. Eine lange Lebensdauer unserer Bauteile trägt zur Nachhaltigkeit bei. Deshalb verwenden wir qualitativ hochwertige Materialien für die Beplanung und Gerüstkonstruktion.

PREMIUM-QUALITÄT ZAHLT SICH AUS

Für unsere modularen Hallensysteme bieten wir die baurechtlich erforderlichen Statiken für einen temporären und dauerhaften Einsatz an. Hochwertige Materialien gepaart mit deutscher Ingenieurskunst machen unsere Leichtbauhallen zu einer langlebigen und auch kostengünstigeren Alternative zu Massivbauten. Unsere Gerüstkonstruktionen sind korrosionsbeständig und besitzen eine stabile Leichtigkeit. Unsere PVC-Planen besitzen zahlreiche Vorteile, die Ihnen langfristig Investitions- und Wartungskosten ersparen können.