Skip to main content
  • Kontakt & Anfrage
    Kontakt & Anfrage
    • Kontakt

      Rufen Sie uns an!

      +49 6049 844969330

      Wir unterstützen Sie bei Ihren Projekten!

      Jetzt Anfragen!

      Finden Sie Ihren Ansprechpartner

      Worldwide
WORLDWIDE - Choose your Country Site

Gewerbehalle - vielfältig und dennoch schnell

Eine neue Gewerbehalle – Expansion in kürzester Zeit

Die Marktlage ändert sich heute in vielen Branchen sehr schnell, was heute noch gilt, ist morgen bereits wieder Schnee von gestern. So ist es in vielen Branchen kaum möglich, auf lange Zeit zu planen. Oft muss ein Bauprojekt so schnell wie möglich durchgeführt werden, sei es der Start eines ganz neuen Unternehmens, oder auch die Erhöhung bereits vorhandener Kapazitäten. Eine ganz einfache Halle erfüllt dabei meistens nicht die Erwartungen. Nicht nur die Produktion oder die Werkstatt kann in einer solchen Halle Platz finden, sondern auch das Lager, die Verwaltung, Aufenthaltsräume sowie auch sanitäre Anlagen und Verkaufs- sowie Ausstellungsflächen.

Komplexe und individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen - RÖDER Group

Alle konfigurierbaren Elemente unserer Hallen im Überblick

Die Gewerbehalle von RÖDER - individuell zusammenstellen
Sandwichpaneelen-Fassade

Die Sandwichpaneelen-Fassade für Ihre Halle bietet den Vorteil der integrierten PU-Kern-Isolierung und somit die Möglichkeit, die Halle optimal zu isolieren und temperieren. Dies ermöglicht auch die Einlagerung von empfindlicheren Materialien.

Das Strahltapez für Ihre Gewerbehalle von RÖDER
Stahltrapezblech-Fassade

Die Außenfassade aus Stahltrapezblech bietet eine sichere und witterungsbeständige Lagerungsmöglichkeit. Dies ist vor allem zur Lagerung von Gütern geeignet, die einen sicheren und trockenen Platz benötigen, aber nicht temperaturabhängig sind.

Ihre Gewerbehalle mit opaker Beplanung - RÖDER
Opake Beplanung

Die opake Beplanung schützt vor ungewollten Einblicken und beugt dem Wärmestau bei starker Sonneneinstrahlung effektiv vor. Im Sommer ist es dadurch 2-3 Grad kühler als mit einer transluzenten Plane. Die Plane ist schwer entflammbar, robust, schmutzunempfindlich und besitzt aufgrund der Teflonbeschichtung einen Selbstreinigungseffekt.

Schutz vor Wärme und Kälte innerhalb Ihrer Gewerbehalle von RÖDER
Thermodachplane

Die Bedachung mit doppelwandiger, luftgefüllter Thermodachplane sorgt für optimales Klima, reduziert Heizkosten, verhindert Kondenswasser, verbessert die Schneelast und ermöglicht das Arbeiten bei Tageslicht. Zudem bietet es Schnee und Eis nur sehr geringen Halt. Versuche zur Effizienzermittlung der isolierenden Wand- und Dachkonstruktion ergaben eine Senkung des Energieverbrauchs von ca. 54 %.

RÖDER Planenschiebetor für Ihre Gewerbehalle
Planenschiebetor

Das Planenschiebetor ist die einfachste Variante, Ihre Halle zu verschließen. Optional können Sie auch ein robustes Metall-Schiebetor oder, zur Optimierung des Verkehrsflusses und zur Energieeinsparung, ein elektrisches Schnelllauftor aus PVC in Ihre Halle integrieren.

RÖDER - Elektrisches Rolltor für Ihre Gewerbehalle
Elektrisches Rolltor

Elektrische Rolltore bieten einen komfortablen Durchfahrtsbereich, sind robust und bei Bedarf schnell per Fernsteuerung zu öffnen. Optional lassen sich Sichtfenster in den Rolltorbehang integrieren. Einwandige Rolltore sind günstig und besonders reparaturfreundlich. Doppelwandige Rolltore werden in Sandwich-Bauweise mit einem PU-Kern gefertigt und tragen somit dazu bei, dass die Halle rundherum gut isoliert bleibt.

Perfekt zum Laden mit dem LKW - Laderampe von RÖDER für die Gewerbehalle
LKW Laderampe

LKW Laderampen können individuell in die Hallen integriert werden. Somit werden logistische Abläufe beim Be- und Entladen der LKWs durch die Individualität der Hallen höchst effizient.

Schutz von oben - Gewerbehalle mit Regenrinne von RÖDER
Regenrinnensystem

Gekantete Kastenregenrinnen oder konventionelle PVC-Regenrinnen können an der Halle angebracht und auf Wunsch zusätzlich mit einer Heizung ausgestattet werden. So wird das ablaufende Regenwasser kontrolliert abgeleitet.

Die Tür für die Gewerbehalle von RÖDER
Türsysteme

Optisch ansprechend und funktional – je nachdem, an welcher Stelle Sie Türsysteme in Ihrer Halle integrieren, haben Sie verschiedene Anforderungen. Im Sicht- bzw. Eingangsbereich für Kunden eventuell eine Doppelflügeltür oder im Raucherbereich ein Vordach, Brandschutztüren in den Außenwänden, einfache Aluminiumtüren in den Trennwänden im Innenbereich – Sie gestalten Ihre Halle individuell.

Das Lichtband-Fenster sorgt für ausreichend Helligkeit in Ihrer Gewerbehalle von RÖDER
Fenster

Je nach Notwendigkeit haben Sie die Möglichkeit, Fenster zu verbauen. Das einfallende Tageslicht trägt maßgeblich zu angenehmen Arbeitsbedingungen bei. Die Fenster können individuell, z.B. auf Sichthöhe der Mitarbeiter, in die Hallenwände integriert werden.

Schnelleinstieg in die gängigen Kategorien, wählen Sie!

Fünf Vorteile von Gewerbehallen von RÖDER

Wirtschaftlichkeit

Im Vergleich zu einem massiven Gewerbebau oder einer Stahlhalle zeichnet sich Gewerbehallen von RÖDER durch eine meist wesentlich bessere Wirtschaftlichkeit aus: Als temporäre Bauten können sie bei Bedarf gemietet und nach Ende der Nutzungsdauer einfach zurückgegeben werden; auch ein Kauf fällt meist finanziell weniger ins Gewicht als ein Neubau einer Halle. Umbauten, Ergänzungen und Erweiterungen einer Gewerbehalle können - dank der großen Flexibilität und modernen Konstruktion von RÖDER-Industriehallen - kurzfristig und kostengünstig realisiert werden.

Flexibilität

Eine mobile Gewerbehalle aus dem Hause RÖDER ist für verschiedenste Einsatzzwecke perfekt geeignet: Ob temporäre Lagerhalle, schnell zu realisierende Erweiterung vorhandener Produktionshallen, multifunktionale Industriehalle oder Büro-Gebäude - diese Gewerbehallen sind wahre Alleskönner, die bei Bedarf innerhalb kürzester Zeit auf-, um- und abgebaut werden können.

Individualität

Gewerbe- und Industriehallen von RÖDER lassen sich individuell an viele verschiedene Einsatzzwecke anpassen. Die Individualisierungsmöglichkeiten der temporären Gewerbebauten beschränken sich nicht auf Größe und Optik, sondern erstrecken sich unter anderem auch auf die Aufteilung der Räume und technische Ausstattungsoptionen.

Nachhaltigkeit

Allen temporären Gewerbebauten von RÖDER zeichnen sich durch große Mobilität aus - sie können schnell auf- und genauso schnell wieder abgebaut werden. Die Stellfläche einer Gewerbehalle kann anderweitig genutzt werden, sobald die Halle nicht mehr benötigt wird. Die Folgen dieser wichtigen Eigenschaft: Flexibilität, Nachhaltigkeit und Kostenersparnis. 

Sicherheit

Ganz gleich, ob eine Gewerbehalle als Lagerhalle, Industriehalle oder mobiles Büro-Gebäude eingesetzt werden soll - die Sicherheit für die in der Halle beschäftigten Arbeitskräfte steht an oberster Stelle. Gewerbehallen von RÖDER zeichnen sich durch die Verwendung von hochwertigen Materialien aus, die nicht nur besonders langlebig, schwer entflammbar und widerstandsfähig gegenüber verschiedensten Witterungseinflüssen sind, sondern in Verbindung mit der ausgereiften Konstruktion auch eine äußerst hohe Standsicherheit gewährleisten. Gleichzeitig stellen RÖDER-Hallensysteme kaum Ansprüche an die Bodenbeschaffenheit des gewählten Stellplatzes.

Projektreferenz: Gewerbehallen von RÖDER bei den Olympischen Spielen 2008

Im Jahr 2008 hat RÖDER die Olympischen Sommerspiele in Peking mit temporären Gewerbehallen und Leichtbauhallen beliefert; insgesamt wurde so eine Grundfläche von mehr als 40.000 Quadratmetern mit Gewerbehallen, Lagerhallen und anderen, vielseitig nutzbaren Hallensystemen ausgestattet. Die Materialien für große Hallen und Lager wurden dabei vom Unternehmens-Standort in Shanghai geliefert; kleine Teile der Gesamtlieferung wurden vom RÖDER-Hauptsitz in Büdingen bereitgestellt. Neben der Nutzung als Sportstätten, Büros oder Lagerhallen wurden die mobilen Hallensysteme unter anderem auch von Merchandise-Händlern und Fast-Food-Ketten angemietet, um hier ihr Gewerbe ausüben zu können.  

Größtes Restaurant der Welt in einer Gewerbehalle von RÖDER

Anlässlich der Olympischen Sommerspiele 2008 konnte RÖDER auch einen Rekord in Sachen Gewerbebauten aufstellen: Mit einer Grundfläche von 22.300 Quadratmetern wurde das zu dieser Zeit größte Restaurant der Welt in geschaffen - einer mobilen Gewerbehalle. Insgesamt 16.000 Athleten, Offizielle und Funktionäre fanden in der stilvoll gestalteten Halle Platz, die von den RÖDER-Spezialisten als Zelt-Ensemble realisiert worden war. Die gigantische olympische Mensa beherbergte außerdem auch noch den kompletten Küchenbereich.

Mobile Gewerbebauten mieten statt kaufen - ein nachhaltiges Prinzip

Temporäre Gewerbehallen haben gegenüber massiven Gewerbebauten viele Vorteile. Dazu gehört, dass mobile (Zelt-) Hallen angemietet werden können, um einem zeitlich begrenzten Platzbedarf zu begegnen, anstatt den Bau einer massiven Gewerbehalle in Auftrag zu geben. Nach Ende der Nutzungszeit können die gemieteten Hallen einfach zurückgegeben werden - ein großer wirtschaftlicher Vorteil, der wohl auch zur Entscheidungsfindung beigetragen hatte, für die Ausstattung der Olympischen Spiele in Peking auf temporäre Gewerbebauten und Hallen von RÖDER zurückzugreifen. Ein weiterer Vorteil betrifft die Bereiche ökologische Nachhaltigkeit und Umweltschutz: Wird eine mobile Gewerbehalle nicht mehr benötigt - wie beispielsweise nach Ende der Olympischen Spiele - kann sie einfach abgebaut werden, während ein massiver Gewerbebau oder eine klassisch gebaute Halle im schlechtesten Fall ungenutzt bleibt und dem Verfall preisgegeben wird.

Gewerbehallen vom Spezialisten: Das RÖDER-Qualitätsversprechen

Unsere Gewerbehallen zeichnen sich durch höchste Material- und Verarbeitungsqualität aus; unsere fachkundigen, erfahrenen Mitarbeiter bieten erstklassigen Service und begleiten unsere Kunden vom ersten Konzept bis zum schlüsselfertigen temporären Gewerbebau. Absolute Kundenzufriedenheit steht zu jeder Zeit im Mittelpunkt unserer Arbeit.

 

Die Gewerbehalle – vielfältig und schnell erbaut

Egal für welches Projekt die neue Gewerbehalle gebaut werden soll, es stehen immer unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Von der einfachen Produktionshalle über die Variante mit angeschlossenen Sozial- und Büroräumen bis hin zum repräsentativen Unternehmensgebäude ist alles möglich.


Lagerhalle und Industriehalle für Kronospan 2011, Lambertswalde
Lagerhalle und Industriehalle für Kronospan 2011 in Lambertswalde
Industriehallen für KimberlyClark 2014 in Spanien
Lagerhalle in Großzelt Variante mit drei S-LINE für LKW Anlieferung

Alles eine Sache der Planung – die neue Gewerbehalle bauen

Beim Bau einer neuen Gewerbehalle ist die Planung das absolute A und O. Ohne die perfekte Planung wird aus der Gewerbehalle nicht das Gebäude werden, dass man sich gewünscht hat. Alle notwendigen Optionen sollten bei der Planung berücksichtigt werden. Wie groß soll die Halle werden, welche Räume müssen integriert werden, wie soll die Halle insgesamt aussehen? Dies alles sind wichtige Punkte, die genau erarbeitet werden müssen. All diese Fragen müssen bei der Planung berücksichtigt werden, um eine optimale Lösung für den Kunden zu garantieren.

Gewerbehallen kaufen, Gewerbehallen mieten oder Gewerbehallenbau, die Firma RÖDER findet für jeden Wunsch eine passende Lösung.
Gewerbehallen und Lagerhallen von RÖDER

Gewerbehalle kaufen oder mieten

Die Entscheidung ist oft nicht einfach. Die Wahl,  ob eine Gewerbehalle nun gekauft oder gemietet wird muss bedarfsabhängig entschieden werden. Bei der Entscheidung für den Bau einer Gewerbehalle fällt auch die Entscheidung dafür, etwas Eigenständiges zu erschaffen. Hier ergibt sich nicht das Problem, dass man vielleicht innerhalb einer kurzen Zeit wieder etwas Neues suchen muss. Sicherlich ist die Option, eine Gewerbehalle zu mieten, eine finanziell übersichtlichere Option, auf Dauer gesehen zahlt sich der Bau aber aus.

Individuelle Gewerbehallen von RÖDER

Um den Anforderungen und Bedürfnissen eines Unternehmens passgenau zu entsprechen, bietet RÖDER individuell gefertigte Gewerbehallen, die – abhängig vom Bundesland – zwischen drei und sechs Monate lang ohne Baugenehmigung aufgestellt bleiben dürfen. Die Stärke des Fundaments einer Gewerbehalle richtet sich nach Faktoren wie Hallengröße, Aufstellungsort und Belastungsszenario. 

Einige Ausstattungsoptionen für Gewerbehallen

Gerade für Gewerbehallen ist ein effektiver Brandschutz von größter Bedeutung. RÖDER bietet verschiedene Möglichkeiten, dieser wichtigen Anforderung gerecht zu werden – vom Einsatz spezieller brandhemmender Materialien bis hin zu Sprinkler- und Brandmeldeanlagen.

Zur stromsparenden Klimatisierung einer Gewerbehalle empfiehlt sich der Einsatz einer modernen Thermodachplane.

Was Kunden ebenfalls interessiert

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos