Skip to main content
  • Kontakt & Anfrage
    Kontakt & Anfrage
WORLDWIDE - Choose your Country Site

Landwirtschaftliche Hallen - Funktional und schnell einsatzbereit

Landwirtschaftliche Hallen von RÖDER – auch ohne Fundament sicher und standhaft

Aus technischer Sicht ist für eine landwirtschaftlich genutzte Halle kein Fundament erforderlich. Der Bau eines Fundaments empfiehlt sich trotzdem, sofern gleichzeitig feste Wände eingesetzt werden oder das Bauamt entsprechende Anforderungen stellt. Bleiben landwirtschaftliche Hallen – je nach Bundesland – nur für einen Zeitraum von drei bis sechs Monaten aufgestellt, ist keine Baugenehmigung notwendig. Gerade im Bereich landwirtschaftlich genutzter Hallen existieren allerdings verschiedenste Ausnahmeregelungen – eine frühzeitige Einbeziehung des zuständigen Bauamtes ist empfehlenswert.

Komplexe und individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen - RÖDER Group

Alle konfigurierbaren Elemente unserer Hallen im Überblick

Die Landwirtschaftliche Halle von RÖDER Group
Sandwichpaneele als Schutz für Ihre Landwirtschaftliche Halle - RÖDER
Sandwichpaneelen-Fassade

Die Sandwichpaneelen-Fassade für Ihre Halle bietet den Vorteil der integrierten PU-Kern-Isolierung und somit die Möglichkeit, die Halle optimal zu isolieren und temperieren. Dies ermöglicht auch die Einlagerung von empfindlicheren Materialien.

Landwirtschaftliche Hallen mit Stahltrapezblech von RÖDER
Stahltrapezblech-Fassade

Die Außenfassade aus Stahltrapezblech bietet eine sichere und witterungsbeständige Lagerungsmöglichkeit. Dies ist vor allem zur Lagerung von Gütern geeignet, die einen sicheren und trockenen Platz benötigen, aber nicht temperaturabhängig sind.

Opake Beplanung für die Landwirtschaftliche Halle von RÖDER
Opake Beplanung

Die opake Beplanung schützt vor ungewollten Einblicken und beugt dem Wärmestau bei starker Sonneneinstrahlung effektiv vor. Im Sommer ist es dadurch 2-3 Grad kühler als mit einer transluzenten Plane. Die Plane ist schwer entflammbar, robust, schmutzunempfindlich und besitzt aufgrund der Teflonbeschichtung einen Selbstreinigungseffekt.

RÖDER - Landwirtschaftliche Hallen mit Thermodachplane
Thermodachplane

Die Bedachung mit doppelwandiger, luftgefüllter Thermodachplane sorgt für optimales Klima, reduziert Heizkosten, verhindert Kondenswasser, verbessert die Schneelast und ermöglicht das Arbeiten bei Tageslicht. Zudem bietet es Schnee und Eis nur sehr geringen Halt. Versuche zur Effizienzermittlung der isolierenden Wand- und Dachkonstruktion ergaben eine Senkung des Energieverbrauchs von ca. 54 %.

Die Einfahrt in Ihre Landwirtschaftliche Halle von RÖDER - das Planenschiebetor
Planenschiebetor

Das Planenschiebetor ist die einfachste Variante, Ihre Halle zu verschließen. Optional können Sie auch ein robustes Metall-Schiebetor oder, zur Optimierung des Verkehrsflusses und zur Energieeinsparung, ein elektrisches Schnelllauftor aus PVC in Ihre Halle integrieren.

Elektrisches Rolltor für die Einfahrt in Ihre Landwirtschaftliche Halle - RÖDER
Elektrisches Rolltor

Elektrische Rolltore bieten einen komfortablen Durchfahrtsbereich, sind robust und bei Bedarf schnell per Fernsteuerung zu öffnen. Optional lassen sich Sichtfenster in den Rolltorbehang integrieren. Einwandige Rolltore sind günstig und besonders reparaturfreundlich. Doppelwandige Rolltore werden in Sandwich-Bauweise mit einem PU-Kern gefertigt und tragen somit dazu bei, dass die Halle rundherum gut isoliert bleibt.

Auch eine LKW-Laderampe ist als Zubehör für Ihre Landwirtschaftliche Halle von RÖDER
LKW Laderampe

LKW Laderampen können individuell in die Hallen integriert werden. Somit werden logistische Abläufe beim Be- und Entladen der LKWs durch die Individualität der Hallen höchst effizient.

Schutz vor Regen - Regenrinne für Ihre Landwirtschaftliche Halle von RÖDER
Regenrinnensystem

Gekantete Kastenregenrinnen oder konventionelle PVC-Regenrinnen können an der Halle angebracht und auf Wunsch zusätzlich mit einer Heizung ausgestattet werden. So wird das ablaufende Regenwasser kontrolliert abgeleitet.

Die normale Tür für die Landwirtschaftliche Halle von RÖDER
Türsysteme

Optisch ansprechend und funktional – je nachdem, an welcher Stelle Sie Türsysteme in Ihrer Halle integrieren, haben Sie verschiedene Anforderungen. Im Sicht- bzw. Eingangsbereich für Kunden eventuell eine Doppelflügeltür oder im Raucherbereich ein Vordach, Brandschutztüren in den Außenwänden, einfache Aluminiumtüren in den Trennwänden im Innenbereich – Sie gestalten Ihre Halle individuell.

Ausreichend Helligkeit in Ihrer Landwirtschaftlichen Halle von RÖDER - Das Lichtband Fenster
Fenster

Je nach Notwendigkeit haben Sie die Möglichkeit, Fenster zu verbauen. Das einfallende Tageslicht trägt maßgeblich zu angenehmen Arbeitsbedingungen bei. Die Fenster können individuell, z.B. auf Sichthöhe der Mitarbeiter, in die Hallenwände integriert werden.

Schnelleinstieg in die gängigen Kategorien, wählen Sie!

Optionale Ausstattung für landwirtschaftliche Hallen

Soll die landwirtschaftliche Halle besonders wirtschaftlich klimatisiert werden, empfiehlt sich der Einsatz einer modernen luftgefüllten Thermodachplane.

Landwirtschaftliche Hallen – flexibel einsetzbar

Im Bereich der Landwirtschaft kommen Hallen für gewöhnlich während der Erntezeit oder für das Lagern unterschiedlicher Geräte und Maschinen zum Einsatz.

Sehr oft werden sie als landwirtschaftliche Lagerhalle eingesetzt. Darin werden Obst und Gemüse oder auch Pflanzen gelagert, ebenso wie Futtermittel und Stroh. Auch Traktoren, Mähdrescher und viele weitere Maschinen benötigen einen Lagerplatz. In der Erntezeit kommen auch landwirtschaftliche Zelte zum Einsatz. Darin können Verpackungs- und Sortierungsstraßen untergebracht werden.


Landwirtschaftliche Hallen von RÖDER können auf jedes Bedürfnis zugeschnitten werden und bestehen aus hochwertigen, witterungsbeständigen Materialien.
Landwirtschaftliche Halle

Besondere Anforderungen an eine Maschinenhalle

Landwirtschaftliche Maschinen sind sehr wertvolle Geräte, die gut geschützt werden sollten. Eine entsprechende Maschinenhalle für die Landwirtschaft ist die beste Lösung. Sie fungiert als Schutzhülle für alle Maschinen und sonstige Geräte, die einen hohen Wert haben. Oft übersteigt der Wert der gelagerten Maschinen den Wert der gesamten Halle, daher sollte man sich überlegen, ob eine Maschinenhalle zu bauen nicht die beste Lösung ist.


Landwirtschaftliche Hallen gebraucht kaufen oder landwirtschaftliche Zelte mieten. Beides ist bei der Firma RÖDER möglich. Die landwirtschaftlichen Hallen von RÖDER überzeugen durch hochwertige Materialien und maßgeschneiderte Lösungen.

Wenn es schnell gehen soll – die Schnellbauhalle

Oft muss sich ein landwirtschaftlicher Betrieb sehr schnell an plötzlich auftretende Situationen anpassen. Diese können ganz unterschiedlicher Natur sein. Hier bietet sich eine Schnellbauhalle an, je nach Einsatzgebiet. Entsprechende Systemhallen für die Landwirtschaft können hier sehr gute Dienste leisten. So bleibt der Betrieb flexibel und muss nicht lange auf den Bau der jeweiligen Halle warten.

 
© 2017 RÖDER Zelt- und Veranstaltungsservice GmbH Ein Unternehmen der RÖDER Gruppe