Skip to main content
  • Kontakt & Anfrage
    Kontakt & Anfrage

Produktionshallen - die optimale Arbeitsfläche

Produktionshallen von RÖDER – Eine zuverlässige Basis für effiziente Arbeitsprozesse

Damit Industriehallen die Arbeitsabläufe eines Unternehmens bestmöglich unterstützen können, sollten sie passgenau auf die Anforderungen des Betriebs zugeschnitten sein. Ändern sich die Bedürfnisse eines Unternehmens oder wächst der Platzbedarf, muss meist eine neue Halle gefunden werden – ein zeit- und kostenintensives Unterfangen. Produktionshallen von RÖDER sind eine empfehlenswerte Alternative zu festen Bauten: Sie vereinen die sinnvollen Eigenschaften von gemauerten Industriehallen mit großer Flexibilität und Skalierbarkeit, können schnell auf- und abgebaut werden und überzeugen durch Langlebigkeit. So können notwendige Erweiterungen und sogar Standortwechsel zeitnah, kostengünstig und unkompliziert realisiert werden.

Individuelle Hallen für individuelle Projekte

Produktionshallen von RÖDER zeichnen sich durch eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Individualisierung aus. Um eine perfekt passende Lösung für die Anforderungen eines Unternehmens zu finden, empfiehlt sich im Vorfeld eine gründliche Planung. Die Experten von RÖDER übernehmen gerne die Erstellung eines entsprechenden Konzeptes – natürlich in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber.

 Übrigens: Bleibt die mobile Produktionshalle nur drei bis sechs Monate aufgebaut – der genaue Zeitraum unterscheidet sich je nach Bundesland – so ist für das Aufstellen keine Baugenehmigung erforderlich. 

Vielseitig einsetzbar – die Produktionshalle

Unter dem Begriff Produktionshalle versteht man Gewerbebauten und auch Industriegebäude, in denen Waren produziert werden und Menschen arbeiten. Je nach Anforderung gibt es diese Produktionshallen in vielen unterschiedlichen Ausführungen und auch Größen. Ebenfalls möglich sind auch Sondereinbauten. So können Gruben, Krananlagen oder auch andere Produktionsanlagen gleich mit geplant und eingebaut werden.

Produktionshalle mieten oder kaufen

Im Industriebau sind Produktionshallen ein sehr wichtiges Kernstück in jedem Unternehmen. Dort werden nicht nur Fertigungsstrecken untergebracht, sondern auch Lagerräume. Auch Büros sind gar kein Problem, in vielen Unternehmen ist es notwendig, dass Büros nahe am Produktionsgebäude untergebracht sind. Je nach Unternehmen und Branche werden ganz unterschiedliche Anforderungen an die Produktionshalle gestellt. Dies macht es oft auch sehr schwer, eine Produktionshalle zu mieten. Diese vielen individuellen Ansprüche an die Halle zu erfüllen, ist mit einer bereits fertigen Halle oft gar nicht möglich. Hier bietet es sich an, die Produktionshalle zu bauen. Eine Großbäckerei wird kaum in einer Produktionshalle arbeiten können, in der zuvor Zeitungen gedruckt wurden. Die Produktionshalle sollte immer den individuellen Bedürfnissen angepasst werden, nur so ist ein effizientes Arbeiten möglich. Eine große Rolle spielen auch die richtige Wärmedämmung, das einfallende Tageslicht oder auch das gute Raumklima.

Eine Produktionshalle kaufen – die optimale Planung ist wichtig

Der Kauf einer Produktionshalle setzt immer eine optimale Planung voraus. Alle Bauwerke im Bereich Industrie müssen immer gründlich durchdacht werden. Wichtig ist in diesem Bereich die Anpassung an die entsprechenden Produktionswege, aber auch Flexibilität sowie die Gestaltung des Grundrisses spielen eine große Rolle. Auch spätere Erweiterungsmöglichkeiten sollten gleich zu Beginn mit eingeplant werden. Produktionshallen sind in erster Linie Nutzgebäude, dennoch müssen auch alle gestalterischen Wünsche mit berücksichtigt werden, sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich. Hier kann das gute Arbeitsklima für alle Mitarbeiter sehr wichtig sein. Aber auch die Möglichkeit, die Produktionsstätte zu einem Repräsentationsobjekt zu machen, ist durchaus möglich.

 
© 2017 RÖDER Zelt- und Veranstaltungsservice GmbH Ein Unternehmen der RÖDER Gruppe