Skip to main content
  • Kontakt & Anfrage
    Kontakt & Anfrage

Mein Besuch auf der "Best of Events" 2017

Ich heiße Matti Wolk, bin 19 Jahre alt und habe vergangenen Sommer mein Abitur gemacht. Derzeit befinde ich mich als Praktikant in der Marketing-Abteilung.  Stellvertretend für das Marketing war ich mit meiner Kollegin Sarah und zwei weiteren Auszubildenden Veranstaltungskauffrauen auf der „Best of Events“ Messe in Dortmund.

Für mich war es der erste Besuch auf einer Messe dieser Größenordnung und deshalb war die Vorfreude auf diese Gelegenheit verhältnismäßig groß, zumal der Messebesuch auch eine willkommene Abwechslung zum täglichen Büroalltag darstellt.

Zu früh am Morgen mussten wir aufbrechen, um bei Zeiten in Dortmund zu sein.  Dennoch waren es die netten Gespräche, die jeglicher schlechten Laune bedingt durch frühes Aufstehen, erst gar nicht aufkommen ließen.   

Auf der Messe selbst gingen wir dann unseren Aufgaben nach, doch auch der Spaß sollte hier nicht zu kurz kommen. Wir betrachteten die Stände und Produktportfolios der für uns relevanten Branchen und analysierten die neusten Eventtrends, vor allem im Bereich der Zeltbranche. Es war deutlich zu spüren, dass Innovationsstärke immer im Mittelpunkt steht. Die Unternehmen müssen mit der Zeit gehen, was natürlich auch für RÖDER gilt. Zwar waren wir in diesem Jahr nicht auf der „Best of Events“ mit einem eigenen Stand vertreten, dennoch wurden durchweg die Möglichkeiten und die Sinnhaftigkeit eines zukünftigen Engagements abgewogen und diskutiert. Unsere Beobachtungen und Bewertung sollen nun in zukünftige Messeentscheidungen- und Planungen miteinfließen. Eine weitere elementare Aufgabe unseres Aufenthalts war das „Netzwerken“. Eine Vielzahl von interessanten Unternehmen präsentiert sich und seine Produkte auf der „Best of Events“. Es galt die für RÖDER relevanten Unternehmen herauszufiltern und mit diesen gegeben falls einen Erstkontakt herzustellen. Der Kreis von für uns interessanten Unternehmen ist groß: Vom Raumausstatter bis hin zum Eventorganisator – Vieles ist möglich! Doch neben netten Gesprächen mit interessanten Menschen gab es auch jede Menge Spiele und Gewinnspiele auszuprobieren. Unser unschlagbares Team räumte natürlich kräftig ab, wir sicherten uns Gewinne wie Essensgutscheine, Socken oder auch einen Fußball.  Besonders cool waren auch die Virtual Realitybrillen!- Ein spannendes Gadget mit unglaublich großem Einsatzgebiet.  Hier gilt es besonders einen 5D Simulator hervorzuheben, welcher beispielsweise eine Achterbahnfahrt erschreckend realitätsgetreu nachempfinden kann.

Die müden Beine und Köpfe blieben natürlich auch nicht aus- hatte doch die ganze Action und Lauferei am Ende eines langen Tages ihren Tribut gefordert.  Also machten wir uns am späten Nachmittag zufrieden auf in Richtung Heimat. Die Heimfahrt verlief bis auf einen kurzen Boxenstop bei Burgerking reibungs- und ereignislos. Spät, aber dafür sicher kamen wir nach einem langen Arbeitstag zuhause an.

Der Besuch der „Best of Events“ war mein erster Messebesuch und ich bin sehr froh, diese Erfahrung gemacht zu haben. Abschließend betrachtet bin ich mit dem gestrigen Tag sehr glücklich, aber auch mit meiner bisherigen Zeit bei RÖDER und freue mich auf viele weitere Aufgaben und Erfahrungen.

 

Tschüss und bis dahin

Matti

 
© 2017 RÖDER Zelt- und Veranstaltungsservice GmbH Ein Unternehmen der RÖDER Gruppe