Skip to main content
  • Kontakt & Anfrage
    Kontakt & Anfrage

Leichtbauhallen H-LINE von RÖDER

Die Leichtbauhalle der H-Line Serie sind perfekt auf den Raumbedarf von Dienstleistungs- und Industrieunternehmen abgestimmt. Das Lagerhallen-System ist eine Lager- und Logistiklösung, deren Platzangebot sich flexibel an den geplanten Einsatzzweck anpassen lässt. Die Lagerhalle kann gedämmt, beheizt oder klimatisiert werden und eignet sich zum Lagern von Materialien und Waren ebenso wie als Produktionsstätte, Arbeits- oder Wohnbereich. Alle Leichtbauhallen der H-Line Serie sind wetter- und winterfest und erfüllen höchste Sicherheitsstandards in Bezug auf Standfestigkeit und Brandschutz.

Damit stellen Leichtbauhallen von RÖDER eine preiswerte und zeitsparende Alternative zum Bau statischer Gebäude dar. Der Auf- und Abbau erfolgt mit überschaubaren wirtschaftlichen und personellen Ressourcen. Zu den weiteren Vorteilen der Leichtbauhalle gehören die schnelle Bereitstellung der benötigten Räumlichkeiten, das geringe Gewicht der Bauteile und ein kleines Transportvolumen, sowie das Baukastenprinzip, das zahlreiche Konstruktions- und Erweiterungsmöglichkeiten der Leichtbauhalle ermöglicht.

Leichtbauhalle kaufen, mieten oder Leasen?

Ob permanent oder temporär: Egal, ob Sie eine Leichtbauhalle kaufen, für einen längeren Zeitraum oder nur übergangsweise mieten möchten – mit maßgeschneiderten Leichtbauhallen-Lösungen passt sich RÖDER stets Ihren Bedürfnissen an. Gerne beraten wir Sie persönlich und beantworten Ihre Fragen. 

Weitere Informationen zu Kauf-, Miet-, oder Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie unter dem Kaufen, Mieten, Leasen.

Die RÖDER H-Line Leichtbauhallen gibt es in vielen verschiedenen Größen

LEICHTBAUHALLE: SPANNWEITE 10 - 15 m

Spannweite10 m15 m
Seitenhöhe420 / 520 / 620 cm420 / 520 / 620 cm
Firsthöhe594 / 694 / 794 cm674 / 774 / 874 cm
Max. zul. Windgeschwindigkeit nach EN100 Km/h
Schneelast1,31 kN / m²
Weitere Daten siehe Datenblatt: Leichtbauhalle H-Line 10 - 15 M (PDF)

LEICHTBAUHALLE: SPANNWEITE 20 -25 M

Spannweite20 m25 m
Seitenhöhe420 / 520 / 620 cm420 / 520 / 620 cm
Firsthöhe756 / 856 / 956 cm838 / 938 / 1.038 cm
Max. zul. Windgeschwindigkeit nach EN100 Km/h
Schneelast1,31 kN / m²
Weitere Daten siehe Datenblatt: Leichtbauhalle H-Line 20 - 25 M (PDF)

LEICHTBAUHALLE: SPANNWEITE 30 - 40 M

Spannweite30 m40 m
Seitenhöhe420 / 520 / 620 cm420 / 520 / 620 cm
Firsthöhe919 / 1.019 / 1.119 cm1.070 / 1.170 / 1.270 cm
Max. zul. Windgeschwindigkeit nach EN100 Km/h
Schneelast1,31 kN / m²
Weitere Daten siehe Datenblatt: 
Leichtbauhalle H-Line 30 - 40 M (PDF)

Lieferumfang, Bau und Material

Die mobilen Leichtbauhallen der RÖDER H-LINE Serie lassen sich dank stabiler und solider Verbindungselemente schnell und unkompliziert auf fast jedem Untergrund aufbauen. Das durchdachte Zusammenspiel aller Träger und Verbindungselemente garantiert eine statisch geprüfte hohe Standfestigkeit und gewährleistet, dass sich die Leichtbauhalle auch mehrfach problemlos auf- und abbauen lässt. 

Standardlieferumfang 

  • Gerüstkonstruktion aus hochfesten Aluminiumprofilen
  • Weiße Thermodachplanen
  • Druckaggregat
  • Trapezblech oder Sandwichpaneelen (40 mm) als Wandverkleidung  

Material

  • hochfeste Aluminiumprofile mit 4-Nut Kedersystem
  • Stahlprofile feuerverzinkt, Verbindungsteile aus feuerverzinktem Stahl
  • Statik (EN 13782) für dauerhafte oder temporäre Installation
  • PVDF-beschichtete Plane gefertigt nach DIN 18204
  • feuerfest, schwer entflammbar nach DIN 4102 und EN 13501
  • wetter- und winterfest, schmutzabweisend und lichtecht

Erweiterungsmöglichkeiten

Der Standardlieferumfang der Leichtbauhallen der RÖDER H-Line kann mit verschiedenen Erweiterungs- und Ausstattungskomponenten ergänzt werden. Durch die Kombination mit anderen RÖDER Zelt- und Lagerhallen-Systemen sowie den vielfältigen und variablen Erweiterungssystemen können die Leichtbauhallen der H-Line Serie zu komplexen Lager- oder Fertigungsstätten für Industrie, Logistik, Einzelhandel oder als Arbeits- und Wohnbereich erweitert werden.

RÖDER bietet zu seinen Zelt- und Lagerhallensystemen vielfältige und exklusive Erweiterungs- und Ausstattungsvarianten

  • Beleuchtung und Beleuchtungssysteme
  • Heiz- und Klimasysteme
  • Bodensysteme
  • Verschiedene Tür- und Torsysteme
  • Treppen, Balkone, Galerien & Geländer
  • Küchen- & Sanitärinstallationen
  • Sicherheitssysteme
  • Fassadensysteme
  • Regenrinnensystem
  • Anbau von LKW Laderampen 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne zu den Erweiterungsmöglichkeiten der Leichtbauhalle H-Line Serie.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die RÖDER Lagerhallen-Systeme können durch das Baukastenprinzip individuell an die jeweiligen räumlichen Anforderungen und Ihre persönlichen Gestaltungswünsche angepasst werden. 

  • Logistiklösung
  • Verkaufsraum
  • Werkstatt
  • Lagerlösung Produktion
  • Depot
  • Markthalle
  • Überdachung
  • Office-lösung
  • Atelier
  • Baustellen
  • Anlagenbau
  • Klimazonen
  • Kühllager
  • Spedition
  • Garage
  • Überproduktion
  • Outsourcing
  • Distribution Industriehalle
  • Fertigungshalle

Garantiert RÖDER: Qualität und Service

Bei der Konstruktion und Produktion der Zelt- und Lagerhallen-Systeme setzt RÖDER auf höchste Qualität und erstklassigen Service. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist dabei stets der Maßstab für unser Tun und Handeln. 

Profitieren auch Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung und der Beratungskompetenz unserer qualifizierten Mitarbeiter.

Reparatur

Sollte Ihre Leichtbauhalle beschädigt worden sein, ist es wichtig, den Schaden schnellstmöglich zu beheben. Denn nur eine vollständig intakte Leichtbauhalle ist stabil und standsicher.

RÖDER hält für seine Produkte ab dem Zeitpunkt des Kaufs zehn Jahre lang Ersatzteile zur Verfügung. Rund 55.000 Ersatzteile haben wir für Sie vorrätig. Von der Dachplane bis zu Gerüst-Bauteilen können Sie alle Ersatzteile bei uns anfordern.

Bei Reparaturfragen beraten wir Sie gerne und stellen Ihnen zeitnah die erforderlichen Ersatzteile zusammen. 

 
© 2017 RÖDER Zelt- und Veranstaltungsservice GmbH Ein Unternehmen der RÖDER Gruppe